AW 4
Thema: Fluss- oder Fließdiagramm lesen und erstellen


zurück zur Übersicht: Das kann man lernen …

Ein Fließdiagramm (Synonym: Flussdiagramm) hilft, Informationen über einen Vorgang in Form einer übersichtlich gegliederten und bildhaften Struktur darzustellen. Zusammenhänge und Abhängigkeiten werden deutlich, aber auch Fehlendes oder zu Ergänzendes werden erkennbar.
Weiterhin kann man bei der Erstellung eines Fließdiagramms feststellen, ob Fehler in den zugrunde liegenden Überlegungen vorliegen bzw. man noch weitere Informationen benötigt.Die Darstellung eines Sachverhaltes in Form eines Fließdiagramms hilft auch bei der mündlichen Erläuterung komplexer Sachverhalte.
Bei Vorträgen unterstützt es das freie Sprechen.
FließdiagrammQuelle: pixabay

 

 Vorgehensweise:

  1. Stichwortartig die vorliegenden Informationen notieren.
  2. Zu jeder Teilinformation möglichst nur ein Schlagwort formulieren. Manchmal ist es jedoch unvermeidbar, dass die schlagwortartige Beschreibung einer Teilinformation mehrere Wörter umfasst.
  3. Gedanklich die Zusammenhänge zwischen den Schlagwörtern herstellen.
  4. Die Schlagwörter in einer logischen Abfolge sortieren.
  5. Die Schlagwörter entweder in Form einer übersichtlichen Skizze grafisch in so genannten Feldern darstellen oder die Schlagwörter auf Kärtchen notieren und diese an einer Pinnwand anbringen (Schriftgröße beachten!).
  6. Der Zusammenhang zwischen einem Schlagwort / Kärtchen und einem weiterem Inhalt durch einen Pfeil kennzeichnen.

Bei der Darstellung haben sich bestimmte Symbol-Felder bewährt, um ein Fließdiagramm noch besser lesbar zu machen. Es kann auch sein, dass eine logische Abfolge Verzweigungen – aufgrund mehrerer Möglichkeiten / Entscheidungen – enthält, die entweder wieder zusammengeführt werden oder getrennt zu jeweils einem eigenen Ende führen.

Folgende Symbol-Felder sind u.a. möglich:

Abb. AW 4-1 Fließdiagramm - Möglichkeiten

Abb. AW_4-1 Fließdiagramm – Möglichkeiten
mit Genehmigung verändert nach: Zell, Helmut   www.ibim.de/pl+orga/3-3.htm

IconAufgabe Übe das Erstellen eines Fließdiagramms, indem du den Vorgang des Telefonierens mit einem Smartphone nachvollziehst.
(SP = Smartphone / G = Gesprächspartner)Ordne dazu die folgenden Schlagwörter der jeweils richtigen „Zelle“ zu:

SP herausnehmen / SP einstecken / Gespräch wichtig? / Ja / Ja / Nein / Nein /
G meldet sich? / Gespräch führen / Verbindung beenden / G auswählen / SP anschalten / Verbindung herstellen

 

Abb. AW_4-2 Fließdiagramm-Übung

Lösung:

AW 4-3 Fließdiagramm Lösung

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email